3...2...1...
  • Ernährung & Rezepte

    Ayurveda Rezept: Saffran-Milchreis mit Aprikosen Chutney

    Saffran-Milchreis mit Kardamom-Aprikosen

    Heute gibt’s ein Rezept aus der Ayurveda-Küche:
    Saffran-Milchreis mit Kardamom-Aprikosen-Chutney. Nom 🙂

    Kardamom ist ein echtes Wundermittel. In der Ayurveda-Küche wird dem Gewürz eine positive Wirkung auf alle drei Dosha-Typen nachgesagt. Genauso wie Zimt und Ingwer besitzt Kardamom eine wärmende Wirkung auf den Körper, ideal also für die Soul Food Küche und für kalte Sommertage wie heute. Und dann ist da noch Saffran, ein Gewürz das eine antioxidative Wirkung besitzt und als natürliches Heilmittel bei Amenorrhö geschätzt wird. Die Kombination aus Kardamom und Saffran ist also eine echte Power-Kombi und schmeckt in Form dieses köstlichen Milchreises mit Aprikosen auch noch köstlich!

    Hier kannst du nochmal nachlesen, warum ich angefangen habe, mehr warme und gekochte Speisen zu essen: TCM Frühstück: Power Porridge mit Honig und Ghee

    Und hier, warum ausreichend Kohlenhydrate so wichtig sind, wenn wir etwas gegen unsere Amenorrhö tun wollen: Was ist die richtige Ernährung bei einer hypothalamischen Amenorrhö?

    Ayurveda Milchreis – gluten- & laktosefrei

    Zutaten (1 große Portion):

    • 125 g Milchreis
    • 500 ml Pflanzenmilch, ich nehme gerne Mandelmilch
    • Ein paar Fäden Saffran
    • 1 EL Vollrohrzucker
    • Eine Prise Salz

    Zutaten für das Aprikosen Chutney:

    • 4 reife Aprikosen
    • Etwas Wasser (ca. 1 Schnapsglas voll)
    • je 1 TL Kardamom + Zimt
    • je 1/2 TL Vanille und pflanzliches Geliermittel
    • Honig / Süßungsmittel nach Bedarf

    Zubereitung:

    Die Milch in einen hohen Topf geben und erhitzen. Milchreis hinzugeben und zusammen mit den Saffranfäden, Honig / Süßungsmittel und Salz ca. 25 Minuten bei geöffnetem Deckel und auf kleiner Flamme köcheln lassen. Regelmäßig umrühren, damit nichts anbrennt.

    Für das Chutney die Aprikosen achteln und in einem zweiten Topf zusammen mit dem Wasser, den Gewürzen und dem Geliermittel aufkochen. Die Hitze reduzieren und weiter kochen lassen bis der Milchreis fertig ist. Wenn Reis und Chutney fertig sind, alles schön auf einem tiefen Teller anrichten, einen gemütlichen Platz suchen (idealerweise nicht vor dem Fernseher;)) und genießen!

    Weiter lesen:
    Seed Cycling! Snack dich zur Hormon-Balance

     

    Saffran-Milchreis mit Kardamom-Aprikosen

    Quelle:
    http://healthliving.in/home-remedies-treat-amenorrhea/
  • Weiterlesen

    Keine Kommentare

    Antwort hinterlassen

    − 4 = 4